Am 14.09. fand das nächste Rennen der Mountainbike Saar-Pfalz-Liga statt, dieses Mal in der grünen Hölle von Freisen.

Lea Pittner auf Ihrem Weg zum Meisterschaftsgewinn

Den sehr erfolgreichen Renntag leitete Lea Pittner mit ihrem 1. Platz bei den Mädchen in der U9 ein. Obwohl sie zweimal stürzte, konnte sie die restlichen Mädchen und auch zahlreiche Jungs hinter sich lassen. Dadurch sicherte sie sich auch vorläufig die Meisterschaft in der Mountainbike Saar-Pfalz-Liga.

Ihr Bruder Mark Pittner fuhr daraufhin in der U13 sein bisher bestes Rennen der Saison und schaffte es auf einen hervorragenden 4. Platz.

Mark Pittner mit Saisonbestleistung

In der U15 bescherte Elias Frehde uns einen weiteren Sieg. Er setzte sich direkt beim Start an die Spitze und konnte seinen Vorsprung im Verlauf des Rennens immer weiter ausbauen.

Elias Frehde in der Steilkurve …
… und im Steilhang

Aber auch ein Teil der Trainer wollte seinen Beitrag leisten und fuhr auf einer sehr schönen Strecke das 2 Stunden Rennen mit. Trotz kleiner Panne und Sturz konnten Johannes Schäfer, Simon Federspiel und Sascha Pittner ihr Rennen erfolgreich beenden.

Simon Federspiel
Sascha Pittner

Es war zum wiederholten Male ein toller Renntag bei strahlendem Sonnenschein für die MTB Schwalben, die unser Motto:
„Wer später bremst ist länger schnell“
erfolgreich umgesetzt haben.

Kategorien: Mountainbike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.