Am Samstag den 31.08.2019 veranstaltete der Radsportverein Phönix Riegelsberg sein jährliches Haldenrennen auf dem Gelände der ehemaligen Grube Lampennest. Als erstes startete Johannes im Hauptrennen und konnte sich in der Altersklasse U19 den 3. Platz sichern.

Ab 12.30 Uhr wurden bei 2 Läufen in verschiedenen Technikparcours die Startplätze für die Altersklassen U5-U15 ausgefahren.

Dann folgten ab 14.30 Uhr die Rennen von der U5-U15. Als erste Schwalbe griff Lea in der U9 in das Renngeschehen ein. Aus der vierten Reihe startend konnte Lea sich die Führung direkt erkämpfen und Runde für Runde ausbauen. Am Ende konnte sie souverän den vierten gewerteten Saisonsieg einfahren und die Führung in der Mountainbike Liga Saar-Pfalz erkämpfen. Besonders freute uns, dass Tim Bauch an der Seite von Marc Pittner sein erstes Rennen in der U13 fuhr. In einem sehr starken Fahrerfeld konnten sich unsere beiden Jungs behaupten und beendeten ihr Rennen auf Rang 11 und 10. Den Abschluss machte dann noch Elias Frehde, der sich im Rennen der Altersklasse U15 schon früh die Führung erkämpfte und immer weiter ausbaute. Er belohnte sich dann mit dem verdienten Sieg und verteidigte somit seine Führung in der Mountainbike Liga Saar-Pfalz.

Elias Frehde

Wir gratulieren unseren 5 Wettkämpfern und zollen ihnen höchsten Respekt, da sie bei 33° C alles aus sich herausholten und ein so tolles Ergebnis für den Verein eingefahren haben. Wer Interesse an unserem Sport hat, kann gerne donnerstags um 16.30 Uhr zu uns ins Training kommen. Treffpunkt ist die Grillhütte in der Verlängerung der Steinhügelstraße in Eppelborn.

Bis dann, getreu dem Motto „Wer später bremst ist länger schnell“

Kategorien: Mountainbike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.