Da nun schon im zweiten Jahr die geplante Radwoche im Mai coronabedingt leider ausfallen musste, nahmen erfreulicherweise in einem kurzfristig angesetzten Ersatztermin 15 aktive Radfahrer des Vereins und zwei befreundete Gäste in der Zeit vom 30. Juli bis zum 5. August an einem verlängerten Radwochenende am Kaiserstuhl in Königschaffhausen teil. 

Hierbei konnten bei überwiegend gutem Wetter wieder einige schöne Touren nachgeholt werden.

Drei Mitglieder des Vereins fuhren sogar am Freitag in einer Tour mit knapp 200 km direkt aus dem Saarland nach Königschaffhausen.

Die Touren führten uns um den Kaiserstuhl, den Tuniberg, und benachbarte Elsass und in den Schwarzwald.

Ein Dank gilt unserem Gastgeber Edwin Bury vom Hotel Gasthaus Stube und Eismanufaktur Kaiserstühler Landeis in Königschaffhausen, der uns zusammen mit seinen Mitarbeitern wieder auf das Beste kulinarisch verwöhnt hat.

Seit nunmehr 20 Jahren findet unser Trainingslager am Kaiserstuhl statt.

Hierauf haben wir mit unserem Gastgeber angestoßen und dieser überraschte uns daraufhin mit dem Beitritt als Mitglied im Radfahrerverein RV Schwalbe Eppelborn.

Die gesamte Radgruppe freut sich jetzt schon auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.