Perl Bike Trophy – Tag 1
MTB Schulmeisterschaften

Am frühen Morgen des 20.05.22 reisten aus dem ganzen Saarland die Biker aus den gemeldeten Schulen an. In den verschiedenen Altersklassen wurde der Schulmeister aus dem Saarland ausgefahren. In einem souveränen Rennen konnte Elisa Frehde die erste Duftmarke des Rennwochenende setzten setzen. Platz 1 in der Wertungsklasse U17 und somit saarländischer Schulmeister.


Perl Bike Trophy – Tag 2
Short Track XCC
Nachwuchsrennen XCO

Um 10:40 Uhr startete Elisas Frehde zu seinem 2 Rennen an diesem Wochenende. Diesmal ging es um die Saarlandmeisterschaft im Short Track. Gleichzeitig die Startaufstellung für das Hauptrennen am Sonntag. Auch in diesem Rennen konnte Elias sein können in der Sprintdisziplin beweisen und den Titel des Saarlandmeisters im Short Track mit einem Vorsprung von 1:30 min. gewinnen.

14:45 Uhr Renndebüt von Leo Höh in der U9. Unser jüngster Rennfahrer des Vereins hatte in den beiden Runden die er über die Strecke fuhr sichtlich Spaß. Wer denkt locker leicht geht’s über die Strecke der irrt sich gewaltig. Hier wird gekämpft und an die persönlichen Limits gefahren wie bei den älteren. Pump-Track, Kurven und Steigungen alles dabei und mitten im Getümmel Leo Höh. Mit einem sehr starken 14.Platz war er sichtlich zufrieden und zurecht Stolz.

15:15 ging dann noch eine Schwalbe ins Rennen, Lea Pittner in der U11 wollte sich in Perl mit den anderen schnellen Mädels messen. In der gemischten Startaufstellung startete Lea aus der 2. Reihe. Am Start konnte Lea sich durch einige Überholmanöver auf Rang 3 des gesamten Feldes setzten. Runde 2, Lea fuhr verfolgt von Hever Lyel aus Luxemburg am Pump-Track vorbei, dort wurde Lea dann zugerufen: Wenn möglich das Tempo zu steigern. Sofort riss eine Lücke zur Verfolgerin, in den Augen von Lyel konnte man sehen, dass sie das Tempo nicht mehr mitgehen konnte. Lea fuhr dann nach 3 Runden einen souveränen sieg in der U11 ein.


Perl Bike Trophy – Tag 3
Hauptrennen Cross-Country XCO
Mannschaftsrennen U9-U13

10:00 Uhr Hauptrennen in der U17 Elias Frehde vom RV Schwalbe/Team Sportwald hat die Chance einen lupenreinen Hattrick zu erlangen. Vom Start weg ließ er keinen Zweifel, dass der Titel des Saarlandmeisters heute nur über ihn gehen würde. Nach der 1. Rundendurchfahrt hatte Elias schon 30 Sekunden Vorsprung auf den 1. Verfolger. In Runde 2 konnte Elias eine weitere Minute zwischen sich und Markus Metrich von MTB-Sport Obermosel legen. Im Ziel nach 3 Runden konnte sich Elias dann über den 3. Sieg an diesem Wochenende freuen. Zurecht bekam Elias dann das Trikot des Saarlandmeisters bei der Siegerehrung übergestreift.

Um 12:00 Uhr machten sich dann weitere 12 Schwalben auf den Weg nach Perl, um dort in drei Viererteams am Nachwuchsrennen Team-Relay der Altersklasse U9 – U13 teilzunehmen. Für viele war es das erste Mountainbike-Rennen und sie gingen, angeführt von Lea Pittner, voller Vorfreude und motiviert in die Aufwärmrunde, um den Kurs kennenzulernen.

Um 15:15 Uhr startete das Rennen. Jeder Nachwuchsfahrer fuhr eine Runde auf dem ca. 1,34 km langen Rundkurs und wechselte dann mit einem Teammitglied in der Technikzone ab. So fuhr jeder im Wechsel zwei Runden. Alle Schwalben gaben ihr Bestes und so konnten tolle Ergebnisse eingefahren werden:

Das Team „Wurzelweg“ bestehend aus Lea Pittner, Jonas Theobald, Ben Klicker und Lasse Wilhelm erreichten einen hervorragenden 4. Platz, nur 18 Sekunden nach dem drittplatzierten Team.

Das Team „Schwalben Kids“ bestehend aus Elena Leppich, Marlon Leppich, Tom Mechenbier und Felix Rothenbusch erreichte Platz 8.

Das Team „Rehgraben“ bestehend aus Lena Rothenbusch, Elias Bassi, Felix Werth und Leo Höh erreichte Platz 10.

Nach dem erfolgreichen Rennen waren alle angetretenen Kinder glücklich und stolz. Auch das Betreuerteam freute sich mit seinen Teilnehmern über die super Leistung. Bei der abschließenden Siegerehrung wurde unser Team „Wurzelweg“ kräftig von den restlichen Teammitgliedern und Trainern, sowie ihren Familien gefeiert.

Was für ein Rennwochenende in Perl, Elias Frehde konnte gleich 3 Titel einfahren Lea Pittner konnte ihren Sieg in der U11 feiern. Im Einzelrennen konnte Leo Höh einen super 14. Platz erkämpfen. Im Teamrennen konnten wir zum ersten Mal mit eigenen Mannschaften teilnehmen.   Der Verein und das Betreuerteam sind sehr stolz auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und freut sich auf weitere Renneinsätze. Also wir sehen uns am Mittwoch 17:30 zum Training an der Schwalbenhalle.

Bis dahin: Wer später Bremst ist länger schnell.

Kategorien: Mountainbike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.